low battery notification

In letzter Zeit schaltete sich mein MBP einfach ab. Die Batterie war einfach leer. Unter Yosemite bekam ich immer eine Meldung, dass die Batterie fast leer sei. Unter Sierra nichts. Dachte ich jedenfalls. Ich habe mich geirrt. Ich hatte mir Programme wie coconutBattery und Endurance installiert – und in den Systemeinstellungen / Energie sparen die Standard-Batterie Anzeige deaktiviert.

Ich war heute echt genervt als mein MBP sich ohne Info in den Ruhezustand versetzte. Aber ich habe die Lösung gefunden. Es war mal wieder der Fehler vor dem Rechner. Durch das deaktivieren der Standard-Anzeige habe ich auch die Meldung deaktiviert. Schön, dass diese Info nirgends steht. Anzeige wieder aktiviert – Meldung erscheint wieder. Zwar mit Einschränkung, denn unter Sierra wird nur noch gewarnt „low battery“ – es wird keine Restzeit mehr mit angegeben. Apple war die Anzeige zu ungenau.

Wer ein wenig Geld in die Hand nehmen will, der schaut sich einfach BattMan an. Hier kann man sich Meldungen konfigurieren rund um das Thema Batterie. Für mich erstmal nicht relevant, aber schaut brauchbar und gut aus.


effiziente batterie nutzung

Nach einer sehr langen Zeit habe ich wieder mit Diablo 3 begonnen. Ich konnte mich direkt erinnern, warum ich es damals eingestellt hatte. Mein Mac Book Pro von 2011 wurde einfach viel zu heiss. Es war einfach nicht mehr angenehm den Laptop auf den Beinen zu haben. Ich habe also nach einer Möglichkeit gesucht wie ich die Temperatur senken kann – während ich in der Welt von Diablo unterwegs bin.

Geholfen hat mir die App Endrunde. Diese App bietet einen LOW POWER MODE. Ist dieser aktiviert, wird die CPU gedrosselt und einige andere Einstellungen werden vorgenommen. Eigentlich um die Batterie im Mac Book Pro zu schonen, bei mir hat es aber auch bei Diablo 3 geholfen. Einfach mal ausprobieren… oder weitere Tipps in die Kommentare.