iphoto und das problem darüber fotomails zu verschicken

Das Programm iPhoto von Apple verwaltet bei mir meine Fotos auf dem MBP. Das funktioniert sehr gut, aber neulich bin ich auf einen kleinen Bug gestossen. Auf dem iPhone gemachte Fotos werden in iPhoto in einen Ordner Monat-Fotostream importiert. Gestern habe ich mir dann Bilder über die Bereitstellen-Funktion auf mein iPhone gesendet. Es öffnet sich in iPhoto eine Mail und nun ist es wichtig das man die Betreffzeile benennt und zwar unterschiedlich, wenn man mehrere Mails schickt. Macht man das nicht, so werdet ihr das gleiche erleben wie ich. Auf meinem iPhone hatte ich dann fünf Mal das selbe Bild.

Beim Versenden über iPhoto wird die Betreffzeile als Name für das zu versendende Bild verwendet. DAS ist natürlich nicht sehr schlau. Aber wenn man weiss, dass die Software das macht… dann kann man natürlich drauf achten. Trotzdem Apple, hier bitte nachbessern. Und wo ich gerade dabei bin… schön wäre es auch, wenn eine versendete Mail aus iPhoto auch in den Sent-Ordner in Mail kopiert werden könnte. Das wäre einfach wunderbar.

Wer ein ähnliches Programm für Windows 7 sucht, der probiert einfach Picasa von Google. Das Problem kann beim Import die Bilder verwalten, kann Duplikate beim Import filtern und bietet eine Gesichtserkennung. Wer will, der kann über das Programm auch gleich Abzüge bestellen. Leider muss man hierfür extern einen Account beim entsprechenden Anbieter anlegen, da es bei mir intern nicht funktioniert hat.

Advertisements


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s